Home > Empfohlene Rundgänge > Besuch im alten und neuen Tokyo

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Besuch im alten und neuen Tokyo

Die verlinkte Seite ist auf Englisch oder Deutsch.

Tourenroute: Senso-ji-Tempel Asakusa → TOKYO SKYTREE® → Wassserbus → Odaiba-kaihin-koen (Odaiba Meerespark) → Tokyo Rinkai Katastrophenvorsorge-Park → Oedo-Onsen Monogatari (Thermalbad)


©Senso-ji-Tempel

An einem Tag kann man auf dieser Tour das traditionsreiche (Asakusa) und das moderne Tokyo (Odaiba) erleben. Das moderne Tokyo präsentiert sich in Gestalt des TOKYO SKYTREE®, dem neuen Wahrzeichen der Stadt, den Wasserbussen in ihrem modernen Design und dem Trendviertel Odaiba. Die Tradition Tokyos kann man in der Umgebung des Senso-ji-Tempels in Asakusa und beim Besuch der heißen Quellen im großen Onsen-Themapark aufspüren.

9:00 U-Bhf. Asakusa (Ginza-Linie) Ausgang 1

5 Min. zu Fuß
 

9:05 Map: 1Senso-ji-Tempel und Nakamise-dori (Hauptstraße) und Seitenstraße


©Senso-ji-Tempel

Der Weg zum Senso-ji-Tempel führt durch die traditionelle Einkaufsstraße Nakamise-omote-dori (Hauptstraße), in der sich viele Souvenirshops aneinanderreihen.

5 Min. zu Fuß
 

9:47 Map: 2Asakusa-Bhf. (Tobu Skytree-Linie)

13 Min. Fahrt mit der Tobu Skytree-Linie (Richtung Isesaki)
 

10:00 Map: 3Tokyo Skytree Bhf. (Tobu Skytree-Linie)

3 Min. zu Fuß
 

10:03 Map: 4TOKYO SKYTREE®

TOKYO SKYTREE
TOKYO-SKYTREE®

Der TOKYO SKYTREE® ist der höchste freistehende Sendeturm der Welt (634 m). Das Mittagessen nimmt man im Food Court oder in einem der Restaurants ein.

3 Min. zu Fuß
 

13:00 Map: 5Tokyo Skytree Bhf. (Tobu Skytree-Linie)

3 Min. Fahrt mit der Tobu Skytree-Linie (Richtung Asakusa)
 

13:03 Map: 6Asakusa-Bhf. (Tobu Skytree-Linie)

5 Min. zu Fuß
 

13:25 Map: 7Wasserbus Anlegestelle Asakusa

Himiko

Mit dem Wasserbus geht es weiter bis Odaiba. Mit einem Audio-Guide kann man sich die Sehenswürdigkeiten auf Englisch und Chinesisch erklären lassen.

14:15 Map: 8Wasserbus Anlegestelle Odaiba-Kaihin-Koen (Odaiba Meerespark)

5 Min. zu Fuß
 

14:20 Map: 9Bhf. Odaiba-kaihinkoen (Yurikamome)

11 Min. mit der Monorail Yurikamome (Richtung Toyosu)
 

14:31 Map: 10Bhf. Ariake (Yurikamome)

3 Min. zu Fuß
 

14:34 Map: 11Sona Area Tokyo (Tokyo Rinkai Katastrophenvorsorge-Park)

Sona Area Tokyo (Tokyo Rinkai Katastrophenvorsorge-Park)

In einer Erlebnistour lernt man, die ersten 72 Stunden nach einem Erdbeben zu überleben.

3 Min. zu Fuß
 

16:04 Map: 12Bhf. Ariake (Yurikamome)

7 Min. mit der Monorail Yurikamome (Richtung Shimbashi)
 

16:11 Map: 13Bhf. Telecom Center (Yurikamome)

5 Min. zu Fuß
 

16:16 Map: 14ODAIBA TOKYO OEDO-ONSEN MONOGATARI

Oedo-Onsen-Monogatari

Nach den Anstrengungen des Tages entspannt man sich in einem Thermalbad im traditionellen Stil. Der Komplex verfügt auch über eine große Auswahl an Restaurants.

5 Min. zu Fuß
 

18:30 Bhf. Telecom Center (Yurikamome)

Besuch im alten und neuen Tokyo auf einer größeren Karte anzeigen

Rote Linien: Bahn und U-Bahn, Blaue Linien: Bus und Auto, Grüne Linien: Fußwege, Rosa Linien: Fahrradwege, Violette Linien: Schiffe und Wasserbusse

Die Suchfunktion nach Unterkünften ist in englischer Sprache.
Suche auf Englisch