Home > Empfohlene Rundgänge > Ogasawara-Inseln(6 Tage mit 5 Übernachtungen)

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Ogasawara-Inseln(6 Tage mit 5 Übernachtungen)

Die verlinkte Seite ist auf Englisch oder Deutsch.

Naturerlebnis pur auf dem Weltnaturerbe Ogasawara-Inseln

Tourenroute: (1. und 6. Tag) Auf dem Schiff
(2. bis 5. Tag) Futami-Hafen→Ogasawara Besucherzentrum→Ogasawara Marinezentrum→Minamijima→Futami-Hafen

Photo by Ogasawara Village Tourism Bureau

Erleben Sie auf dieser Tour den ganzen Reiz der Ogasawara-Inseln, die 2011 zum Weltnaturerbe designiert wurden. Die Anfahrt erfolgt mit dem Schiff „Ogasawara-maru“, das nur 1mal die Woche verkehrt und die einzige Anbindung zum Festland darstellt. Die Tour dauert insgesamt 6 Tage (5 Übernachtungen), inklusive 2 Übernachtungen auf dem Schiff, und bietet sowohl Aktivurlaub in einem Naturparadies wie auch Entspannung auf einer südlichen Insel. Die häufigsten Ziele auf den Ogasawara-Inseln sind die bewohnten Inseln Chichijima („Vater-Insel“) und Hahajima („Mutter-Insel“). Bei dieser Tour werden Sie das Naturparadies von Chichijima erleben. Auf dieser Insel befindet sich auch die Anlegestelle des Schiffes Ogasawara-maru.

1. Tag 10:00 Abfahrt Takeshiba Pier, Tokyo

Mit dem Ogasawara-maru 25.5 Stunden
Bei schönem Wetter erlebt man vom Schiff den traumhaften Sonnenuntergang im Pazifik und das funkelnde Sternenmeer am nachtschwarzen Himmel. Das komfortable Schiff verfügt über Restaurants, Geschäfte, eine Videothek und Duschräume.

2. Tag 11:30 Ankunft Chichijima, Futami-Hafen

3.-4. Tag Map: 1Chichijima

Auf Chichijima gibt es ein vielseitiges Angebot von Aktivitäten, bei denen man die Naturschönheiten von Ogasawara hautnah erleben kann: Delfinschwimmen, Walbeobachtungen, Wanderungen in der seltenen Tier- und Pflanzenwelt der Berge und Wälder usw. Es gibt auch Bastelworkshops in der “Takonoha”-Flechtkunst, für die Blätter eines nur auf Ogasawara beheimateten Schraubenbaums (Pandanus boninensis) verwendet werden. Dieses Kunsthandwerk stammt noch aus der Vorkriegszeit. Auf den Besucher warten auch lokale kulinarische Genüsse wie „Shimazushi“ oder Gerichte mit Akahata, dem edlen Baskenmütze-Zackenbarsch.

Map: 2Ogasawara Besucherzentrum

Im Besucherzentrum kann man sich über die Geschichte der Inseln, das umliegende Meer, die seltene Flora und Fauna informieren, Wissenswertes über Delfine und Wale lernen und sich mit den diversen Aktivitäten zum Naturschutz und sanften Ökotourismus vertraut machen. Das Zentrum veranstaltet auch verschiedene Sonderausstellungen, Vorträge, kreative Bastelworkshops, Naturbeobachtungstouren u.v.m. (Bitte vorab nach den genaueren Informationen erkundigen, da es die Veranstaltungen nicht an allen Tagen gibt.)

Map: 3Ogasawara Marinezentrum

Diese Einrichtung wird von der NPO Everlasting Nature unterhalten und ist aktiv in der Aufzucht, Untersuchung und Schutz von Meeresschildkröten sowie Untersuchung von Buckelwalen engagiert. Die Ausstellungshalle und Aufzuchtstation der Schildkröten stehen für Besucher offen. Ferner gibt es verschiedene Veranstaltungen im Zusammenhang mit Meeresschildkröten.

Map: 4Minamijima

Die unbewohnte Insel südwestlich von Chichijima zeichnet sich durch ihre weißen Sandstrände, das azurblaue Meer und die bizarren Felsentunnels aus. Bekannt ist sie nicht nur wegen ihrer vielfältigen Pflanzenwelt, sondern auch als Eiablageplatz der Meeresschildkröten. Die Insel ist mit dem Motorboot in 20 Min. vom Hafen Futami auf Chichijima zu erreichen. Allerdings gibt es keine regelmäßigen Linienboote, sodass man auf die Insel eigentlich nur im Rahmen von Delfinschwimmtouren oder Walbeobachtungen gelangt. (Erfragen Sie bitte beim Fremdenverkehrsamt, was für den Besuch der Insel besonders zu beachten ist.)

5. Tag Abfahrt 14:00 Futami-Hafen, Chichijima

Mit dem Ogasawara-maru 25.5 Stunden
 

6. Tag 15:30 Ankunft am Takeshiba Pier, Tokyo

Ogasawara-Inseln(6 Tage mit 5 Übernachtungen) auf einer größeren Karte anzeigen

Rote Linien: Bahn und U-Bahn, Blaue Linien: Bus und Auto, Grüne Linien: Fußwege, Rosa Linien: Fahrradwege, Violette Linien: Schiffe und Wasserbusse

Die Suchfunktion nach Unterkünften ist in englischer Sprache.
Suche auf Englisch