Home > Neueste Themen > Kunstvolle Schokolade

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Kunstvolle Schokolade

Image

Traditionelle japanische Künste als Süßigkeiten

Ein Highlight der Valentinstag-Saison sind die kunstvollen Schokoladen, die traditionelle japanische Kunstwerke wiedergeben. Während der „Sweets Collection 2017“ im Mitsukoshi Nihombashi Hauptgeschäft, die noch bis zum 14.02.2017 geht, sind zeitlich begrenzt Schokoladen des Okada-Kunstmuseums erhältlich, die als künstlerisches Motiv den Schwertlilien-Wandschirm des Malers und Kunstgewerbe-Designers Kamisaka Sekka und „Pfau und Phönix“ des Malers Ito Jakuchu haben. Im „Sweets & Deli“ des Palace-Hotel-Tokyo wird „Chiyo-Schokolade“ verkauft, die mit Mustern für Edo-Buntpapier und Kimonos versehen ist. All dies sind kunstvolle Meisterwerke, von denen jedes einzelne vom Chocolatier sorgfältig vollendet wurde.

Image

Original-Schokoladen-Trüffel des Palace-Hotel-Tokyo, „Chapeau“, mit Reiswein-Geschmack *limitiert auf 150 Stück, Verkauf bis 14.02.2017

Image

Chiyo-Schokolade

Schokolade des Okada-Kunstmuseums: Verkauf im Veranstaltungssaal des Hauptgebäudes 7F, Mitsukoshi Nihombashi Hauptgeschäft

Adresse

1-4-1 Nihombashi Muromachi, Chuo-ku, Tokyo

*Verkauf auch im Museumsshop des Okada-Kunstmuseums (http://www.okada-museum.com)
Schokolade im Design des Schwertlilien-Wandschirms nach Kamisaka Sekka wird hier ab 15.02.2017 verkauft (geplant)

Öffnungszeiten

10:30-19:30

URL

http://mitsukoshi.mistore.jp/onlinestore/foods/valentine/ (Japanisch)( External link )

Chiyo-Schokolade: Verkauf in der Konditorei „Sweets & Deli“, Palace-Hotel-Tokyo

Adresse

1-1-1 Marunouchi, Chiyoda-ku, Tokyo

Öffnungszeiten

10:00-20:00

URL

http://www.palacehoteltokyo.com/restaurant/sweets_deli.php (Japanisch)( External link )

Die Suchfunktion nach Unterkünften ist in englischer Sprache.
Suche auf Englisch